Kategorie Archiv: Bundesliga

D1: Mit drei Punkten aus Hessen zurück

Nach 78 Minuten reiner Spielzeit konnte der SV Lohhof sein erstes Rückrundenspiel mit 3:0 (25:18, 25:18 und 25:15) beim TV 05 Waldgirmes gewinnen. Am Samstag ging es für die Lohhoferinnen recht früh um 8.30 Uhr auf den Weg ins hessische Waldgirmes. Mit Unterstützung der Firma Grüner Omnibusse konnte die Mannschaft sicher und rechtzeitig zum Anpfiff [weiterlesen …]

Münchner S-Bahn-Derby

Eigentlich können die Damen des SV Lohhof zum nächsten Auswärtsspiel mit der S-Bahn fahren. Es geht zum TV Planegg-Krailling, der ebenso wie der SV Lohhof im Bereich des Münchner MVV liegt. Nach der sehr knappen Niederlage gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Neuwied am vergangenen Wochenende, ist der Blick weiterhin nach vorne gerichtet. Gegen den aktuell Tabellen-12. [weiterlesen …]

Ein gebrauchter Tag

Die Rückkehr von Lohhofs Coach Elena Kiesling endete mit einer herben 1:3-Niederlage beim Aufsteiger aus Bad Soden. Viel Positives bleibt über den vergangenen Sonntag beim SV Lohhof nicht zu berichten. Das einzige waren eigentlich die negativen Corona-Schnelltests, die am frühen Sonntagmorgen von Dr. Michaela Henry beim Team abgenommen wurden. Auf den Weg nach Bad Soden [weiterlesen …]

Im Schnellverfahren zum 3:0-Erfolg

Nach 69 Minuten reiner Spielzeit war das Match gegen die Roten Raben Vilsbiburg II in trockenen Tüchern: Mit einem sehr souveränen 3:0 (25:10, 25:18 und 25:11) ließen die Spielerinnen von Coach Elena Kiesling überhaupt nichts anbrennen. Von Beginn an zeigte der SV Lohhof, warum er derzeit auf Platz 2 der Tabelle steht. Mit guten Aufschlägen [weiterlesen …]

Mit Teamarbeit zum nächsten Erfolg

Nach der knappen 2:3-Niederlage gegen Allianz MTV Stuttgart II vor zwei Wochen konnten die Damen des SV Lohhof Volleyball am vergangenen Wochenende die Füße hochlegen, denn es war spielfrei. An diesem Sonntag (15.11.2020) steht nun jedoch das nächste Heimspiel auf dem Spielplan. Zu Gast ist die zweite Mannschaft der Roten Raben Vilsbiburg. Das Team aus [weiterlesen …]

Ein Spieltag mit vielen Premieren

Auch nach so vielen Jahren in der Bundesliga „feiert“ der SV Lohhof noch Premieren. Am vergangenen Sonntag fand das Heimspiel erstmals ohne Zuschauer statt und die Spielerinnen wurden zum ersten Mal vor einem Spiel mit einem Corona-Schnelltest abgestrichen. Darüber hinaus stand Mona Boyer erstmalig nach ihrer Rückkehr zum SV Lohhof im Kader. Nachdem das Team [weiterlesen …]

In Wiesbaden gab es leider nichts zu holen

Vom Auswärtsspiel beim VC Wiesbaden II kommen die Damen von Trainerin Claudia Mürle erstmals ohne Punkte nach Hause. In einem von beiden Seiten mit großer Leidenschaft und Intensität geführten Spiel unterlagen die Lohhoferinnen nach 103 Minuten mit 1:3 (25:15, 17:25, 24:26 und 21:25).  Der erste Satz begann nach Wunsch: Den ersten Punkt besorgte Zuspielerin Stefanie [weiterlesen …]

Bundesligateam des SV Lohhof Volleyball auswärts gefordert

Nach einem spielfreien Wochenende geht es für das Team der Trainerinnen Elena Kiesling und Claudia Mürle am Samstag den 10.10.20 zum VC Wiesbaden II. Das Team aus Hessen ist mit einer Niederlage zu Hause gegen die proWin Volleys TV Holz und einem Sieg beim VC Neuwied in die Saison gestartet. Aktuell steht das Team in [weiterlesen …]

Mit geschlossener Mannschaftsleistung zum ersten Heimsieg

Das Lohhofer Team freut sich zusammen über einen erkämpften Punkt. Foto: Robert Burschik   Das Team des SV Lohhof hat in der Volleyball-Bundesliga am vergangenen Sonntag den ersten Heimsieg gegen den TV 05 Waldgirmes verbucht. Mit einem deutlichen 3:0 Erfolg (25:14; 25:12 und 25:16) besiegten die Lohhofer Damen, die erstmals von Trainerin Claudia Mürle betreut [weiterlesen …]

Erster Heimspieltag unter Coronabedingungen

Seit dem letzten Heimspieltag in Februar 2020 ist viel Wasser die Isar runtergeflossen. Aber jetzt gibt es endlich den Neustart! Am Sonntag (27.09.2020) empfangen die Lohhofer Volleyballdamen in der Bundesliga den TV 05 Waldgirmes zum ersten Heimspiel der neuen Saison. Viel Arbeit liegt hinter den Verantwortlichen, um diesen Spieltag auf die Beine zu stellen. Ein [weiterlesen …]

Tickets für das erste Heimspiel erhältlich

Am kommenden Sonntag ist es endlich so weit: Die #girlsonfire empfangen zu ihrem ersten Heimspiel in der Saison den TV 05 Waldgirmes. Da die Zuschauerzahl auf 100 begrenzt ist, muss sich jeder Zuschauer vorab ein Ticket reservieren und seine Kontaktdaten (Mailadresse oder Telefonnummer) übermitteln. Die Kontaktdaten zur Nachverfolgung von Infektionsketten werden unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung [weiterlesen …]

Grüße von der Tabellenspitze

  Der erste Spieltag der neuen Volleyballsaison hielt für den SV Lohhof gleich einen Doppelauswärtsspieltag parat. Gegner waren die Vorwärts Sachsen Volleys Grimma sowie der VCO Dresden. Beide Teams standen zum Abbruch der vergangenen Saison im März an der Tabellenspitze. Am Samstag ging es zunächst nach Grimma ins Muldental. Dort konnten sich die Lohhoferinnen um [weiterlesen …]

Die längste Sommerpause aller Zeiten geht zu Ende

Am kommenden Wochenende startet die 2. Bundesliga Süd der Frauen nach der längsten Sommerpause aller Zeiten in die neue Saison! Das Team um die beiden neuen Cheftrainerinnen Elena Kiesling und Claudia Mürle wird dabei gleich doppelt gefordert. Am Samstagabend um 18.00 Uhr sind die Lohhofer Damen zu Gast beim langjährigen Ligakonkurrenten Vorwärts Sachsen Volleys Grimma. [weiterlesen …]

D1: Revanche Teil zwei nicht ganz geglückt

Am gestrigen Sonntagnachmittag konnte der SV Lohhof in einer hochspannenden Partie gegen die Roten Raben Vilsbiburg II beim 2:3 (25:19, 13:25, 25:27, 25:15, 9:15) am Ende nur einen Punkt einfahren. Hochmotiviert startete das Team des SV Lohhof um Kapitänin Theresa Schieder in die Partie. Von Anfang sollte kein Zweifel an dem Vorhaben einer Revanche für [weiterlesen …]

D1: Revanche Teil eins geglückt

Am vergangenen Wochenende waren die Bundesligadamen des SV Lohhof Volleyball zu ihrem ersten Rückrundenspiel beim VC Neuwied 77 zu Gast. Die Mannschaft aus Rheinland-Pfalz konnte das Hinspiel im September in Lohhof seinerzeit deutlich mit 3:0 gewinnen. Seitdem konnte sich Neuwied an der Tabellenspitze festsetzen und stand vor dem Spieltag auf Tabellenplatz 2. Die Lohhoferinnen überwinterten [weiterlesen …]