HERREN 2 – BEZIRKSLIGA WEST

NAME JAHRGANG NR
Weigerstorfer Andreas 1995 1
Freilinger Timo 1996 2
Pindl Maximilian 1996 3
Schuster Alexander 1996 4
Sicheneder Tobias 1991 5
Peters Maximilian 1992 6
Nothdurft Felix 1995 7
Burkert Florian 1984 8
Pantelic Adrian 1992 9 (weiß)
Menden Michael 1985 9 (rot)
Zygimantas Marcinkus 1998 10
Fluck Thomas 1992 11
Geibig Benjamin 1989 12
Thimmel Sascha 1987 13
Burkert Florian 1984 14
Friedrich Martin 1988 15
     
Henke Stefan (Trainer)    
ZUM SPIELPLAN
ZUR TABELLE

ÜBER UNS

Herren 2

[weiterlesen]

auch neue Socken. Das alles hatte zur Folge, dass sich jeder einzelne und auch das Team als Kollektiv weiterentwickeln konnte.

Die Reise begann da wo sie aufgehört hat: in der FOS in Lohhof. Erster Spieltag daheim! Hier zeichnete sich ab, dass es in diesem Jahr schwerer werden sollte. Gleich zu Beginn konnten einige Sätze gewonnen werden, allerdings reichte es am Ende nicht für den Sieg. Trotz der weiterhin hohen Motivation verloren die Lohhofer leider die kommenden Spiele, wenn auch knapp. Erst zum Ende der Saison im Februar konnten sich die Jungs ihren ersten Sieg gutschreiben, der trotz des bevorstehenden Abstiegs kräftig gefeiert wurde.

Noch bevor alle das Schicksal von Corona ereilte, konnten die Lohhofer alle Spieltage in der bereits weit fortgeschrittenen Saison absolvieren. Und wer jetzt denkt, dass damit die Saison vorbei war, hat sich geschnitten. Denn der wichtigste Teil der Herren II Saison musste nun doch ausfallen: Die Saisonabschlussfeier.

Bis jetzt haben die Maßnahmen der Regierung zur Folge, dass das Volleyball Training nur eingeschränkt stattfinden kann: beschränkte Hallenzeiten, Desinfektionsmittel an jeder Ecke, Masken, wo man nur hinsieht, Doppelblocks, die letzte Saison noch als “schweizer Block” betitelt wurden, sind nun das Mittel der Wahl und auch das berühmte Gruppenkuscheln mit Duschbier nach dem Training fällt weg.

Nichtsdestotrotz können sich die Herren II freuen, denn sie übernehmen in der nächste Saison den Platz der ersten Mannschaft, welche als Spielgemeinschaft mit Garching in die Bayernliga geht. So bekommt das Team, das auch im kommenden Jahr von der F1RST Lounge gesponsert wird, noch einmal die Chance sich in der Bezirksliga zu behaupten. Um diesmal mit einem besseren Ergebnis am Ende der kommenden Saison dazustehen, wird der Kader durch Spieler aus Herren I und III verstärkt. Alle aus der Mannschaft sind trotz der Umstände bereits heiß auf die nächste Saison und freuen sich erneut auf spannende Begegnungen und grandiose Spielzüge. Apropos Züge: Wohin fährt der Zug? Richtung Dichtung!

EURE HERREN 2