H3: Der Knoten ist geplatzt

Die Lohhofer Herren-Youngster holen sich direkt beim Start in die Rückrunde ihre allerersten Punkte. Sie besiegten die Heimmannschaft DJK Titting deutlich mit 3:0 (25:17, 25:22, 25:18) und verspielten noch eine 2:0 Führung gegen die MBB-SG Manching mit 2:3 (25:20, 25:16, 20:25, 24:26, 9:15)

Große Freude bei den Lohhofern über die ersten Punkte der Saison.

Beim ersten Spieltag der Rückrunde dieser Saison war es endlich soweit: die 3. Herren Mannschaft errang ihren ersten Sieg. Hatten die Jungs von Trainer Lars Benner in der Vergangenheit, wenn auch meistens sehr knapp, doch jede Begegnung verloren, sollte sich heute das Blatt wenden. Mit einem klaren 3-Satz-Sieg startete die Mannschaft gegen Titting in den Tag. Bei dem ersten Satz gewannen sie noch fast mit den doppelten Punkten, im Zweiten wurde es knapper und im Dritten war es wieder ein klarer Sieg. Und dass, obwohl 2 Spieler gesundheitlich angeschlagen waren. Ein Erfolgserlebnis, dass die Mannschaft so dringend brauchte. In der zweiten Begegnung gegen den Manching führten die Lohhofer mit 2:0 Sätzen. Doch dann verließen sie die Kräfte und sie gaben das Spiel noch 2:3 ab. Was bleibt ist aber das gute Gefühl den ersten Sieg erreicht zu haben und die Erkenntnis, dass sich das intensive Training irgendwann auszahlt. 

Bericht: Leon Endres
Foto: Leon Endres