• 1_Damen1.jpg
  • 2_Herren1.jpg
  • 3_Damen2.jpg
  • 4_Herren2.jpg
  • 5_Damen3.jpg
  • 6_Damen4.jpg
  • 7_Damen5.jpg
  • 8_Jugend männlich gesamt.png
  • 9_Gesamt Jugend.png

Die neubesetzte Damen 7

In unserer neuen, bunt zusammengewürfelten Damen 7 gibt es schon viele bekannte Gesichter – vor allem aus den Jugendmannschaften!
Zu den erfahrensten Spielerinnen gehören Lisa im Zuspiel, welche uns beim Lernen des Läufersystems zur Hand geht und Natalie, die uns im Angriff, aber auch im Zuspiel unterstützt. Neben diesen beiden durften auch Linda, Marie D. und Nele W. letzte Saison in den Damenbereich (Kreisliga) schnuppern. Linda pusht uns mit ihrer guten Laune nicht nur im Training, sondern auch auf dem Feld als Außenangreifer. Marie D. wird sich diese Saison mit dem Angriff und vor allem mit dem Zuspiel auseinandersetzen und Nele W. haut unseren Gegnern die Bälle als Außenangreifer oder Dia um die Ohren.
Marie W. lässt mit ihrem großen Mittelblock keinen einzigen Gegnerball in unser Feld und unsere große Laura W. macht den Job auf der Mittelblock-Position echt klasse. Vervollständigt wird das Mittelblock-Trio durch MC, die trotz ihrer Fußschmerzen in der Halle ziemlich Gas gibt und alles zerhackt.
Aber wir haben noch mehr zu bieten, z.B. unsere Ali, die, wenn sie nicht zwischen Mitte und Außen herumpilgert, immer zu Späßen aufgelegt ist. Die flinke Hannah kann als Linkshänderin auf Dia Punkten und trickst die Gegner gerne aus. Nele M. saust den Bällen gerne hinterher und kratzt am Ende die wichtigen Bälle raus – die Libero-Position hat sie sich dadurch gesichert. Im Angriff wird das Team aber auch durch Feli, die außerdem mit einer starken Annahme punktet, Anik, die sich sichtlich wohl auf der Außenposition fühlt und Jojo, die nach ihrer OP wieder voll durchstarten wird, verstärkt.
Laura M. unterstützt uns - je nach Schmerzen - im Angriff oder lautstark von außen.
Dieser bunte Mädels-Haufen wird von Franzi gezügelt – was bis jetzt ganz gut läuft :D!


Wir freuen uns, wenn ihr uns an unseren Heimspielen im COG am 17.10.2016 um 13.00Uhr und am 14.01.2017 um 12.00Uhr anfeuert!

Damen 7_Spass.jpg


Eure Damen 7

 

 

 

Am kommenden Wochenende wird die deutsche Ü50 Nationalmannschaft mit Ihren „alten Talenten“ ein Trainingswochenende in Lohhof bestreiten. Mit dabei auch viele Gesichter, die treue Lohhofer Fans sicherlich noch aus früheren Zeiten kennen.

Nach dem unerwarteten Gewinn der deutschen Meisterschaft im Jahr 2012, traten die Seniorinnen des SV Lohhof am Pfingstwochenende erneut die Reise zur deutschen Meisterschaft an. In der Hauptstadt Berlins wollen die „Mädels“ mit viel Spaß das bestmögliche Ergebnis herausholen.

Foto: Die Ü37 haben ein tolles und erfolgreiches Wochenende in Berlin hinter sich

Am Pfingstwochenende machen sich die Seniorinnen des SV Lohhof auf nach Berlin, um erneut an der deutschen Meisterschaften der Altersklasse Ü37 teilzunehmen. Dabei werden sie sicherlich von vielen Mannschaften als einer der Favoriten angesehen. Schließlich haben sie einen Titel zu verteidigen.

Die Namen bei 3 Uhr beginnend:

Tina Mattner, Ursula Weidlich, Cordula Kallinger, Almuth Behrisch, Jutta Pollak, Jutta Walke, Daniela Stelzl, Terry Schättler, Gudrun Burschik, Tina Penn, Almut Kemperdick-Neumeier,  Birgit Herzum

Mit einer überragenden Teamleistung holten sich die Volleyballerinnen des SV Lohhof am vergangenen Wochenende den Deutschen Meistertitel bei den nationalen Titelkämpfen in der Altersklasse Ü37 in Ulm. Im Finale schlug man das Team vom TV Fischbek in zwei Sätzen.

Deutscher Meister 2012 in der Altersklasse Ü37: Die Volleyballerinnen des SV Lohhof