• 0.jpg
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg

Damen 2 schlägt sensationell auswärts Chemnitz mit 3:1 und reiht sich unter die ersten 3 in der 3. Liga Ost ein. Und das obwohl man Emmy als Mittelblocker freiwillig nicht mitgenommen hat, da die morgen bei D1 aushilft.

Sensationell, mehr News über das Spiel in Kürze!!!

Auch das vierte Heimspiel der Saison gewinnen Damen 2 nach einem spannenden, hochklassigen Spiel vor begeisterten Zuschauern. Nach vier Sätzen stand das 3:1 (22:25,26:24,25:23,26:24) gegen den TV Dingolfing fest.

20171119_D2-Dingolfing-1.JPG

Der Erfolg einer geschlossenen Mannschaftsleistung. (Foto Robert Burschik)

Am sechsten Spieltag der 3. Liga gelang Damen2 zuhause nach mühsamen Start mit 3:1 (17:25,25:22,25:23,25:22) ein bis zum Schluss hart umkämpfter Sieg gegen Aufsteiger TSV Ansbach.

20171105_D2_0-RB.JPG

Gemeinsam stark: Brandstetter, Schwarz, Dammer, Pantelic, Hurler, Ströber (v.li.).    (Foto: Robert Burschik)

In einem packenden und bis zum Schluss spannenden Spiel konnte Damen 2 die Gegnerinnen aus Eiselfing mit 3:0 (25:23,26:24,25:17) bezwingen. Die Anhänger beider Mannschaften kamen voll auf ihre Kosten.

 

IMG_6791-700-RB.JPG

Klasseleistung auf der Zuspielposition: Feli Dammer (11, Verstärkung aus D3)  (Foto: Robert Burschik)

Nach unserem sehr erfolgreichen Spieltag vergangenes Wochenende, wartete am Montag ein sehr tolles Mannschaftsevent auf uns!

Dank unserem Sponsor vom Trampolinpark AirHop, konnten wir uns eine Stunde lang austoben und vollen Trampolin-Spaß genießen.
Tatsächlich gab es so einige lustige Momente.

20171023_SVL_D2_Airhop-700.jpeg

 

Danach sind wir noch für einen krönenden Abschluss weiter zum Mexikaner zum Abendessen gefahren.
Am Mittwoch geht es wieder vollgas los mit der Vorbereitung auf das nächste Heimspiel am kommende Wochenende gegen den TSV Eiselfing um 16:00 Uhr in unserer „lohhofer Volleyballarena“ in der BOS/FOS.

Kommt zahlreich vorbei, für Kaffe und Kuchen ist gesorgt.

(Sophia Brandstetter)