• 1.jpg
  • 2_Herren1.jpg
  • 3_Damen2.jpg
  • 4_Herren2.jpg
  • 5_Damen3.jpg
  • 6_Damen4.jpg
  • 7_Damen5.jpg
  • 8_Jugend männlich gesamt.png
  • 9_Gesamt Jugend.png

An einem super sonnigen Herbst-Sonntag (14. Oktober 2018) ging es für die U14m 90km in Richtung Osten – zu ihrem 2. Spieltag nach Mühldorf.

U14m zweiter Spieltag in Mühldorf.jpg

Am Sonntag 7. Oktober 2018 startete die Jugendsaison für die U14m mit einem Heimspieltag in der FOS/BOS Halle in Lohhof.
Und wie gut sie startete: gleich mit 2 Siegen!

U14m erster Spieltag 7Okt2018.jpg

Die große Freude über die ersten Punkte! (Foto: Heidi Weilnhammer)

SVL U12w goes Bayern !

PM_21032017_SBM U12w (1).jpgFoto :  v.l. Emma, Mara, unsere leider verletzte Marina, Nikola, Youngster Julia und Coach Christian bejubeln nach dem großartigen Sieg gegen Rosenheim am Samstag die Quali für die bayrische Meisterschaft


Gleich im ersten Spiel wurde der Grundstein für das tolle Turnierwochenende gelegt. Gegen den TSV Jahn München, oberbayrischer Vizemeister und dort noch klar unterlegen, gelang den Mädels ein umjubelter 2:0 Sieg (27:25, 25:19). Schon während des Spiels war zu spüren - da geht heute was. Auch bei der klaren Niederlage gegen die sehr flinken Mädchen von Mauerstetten I boten wir Gegenwehr, und konnten den Gegner ein ums andere mal mit abwechslungsreichem Spiel unter Druck setzen. Gegen Straubing II folgte ein 2:1 Sieg – das bedeutete Gruppenzweiter – und im entscheidenden Überkreuzspiel wartete mit dem MTV Rosenheim, dritter der Oberbayrischen, der nächste Kracher. In einem von beiden Seiten sehr guten und unglaublich spannenden Spiel konnten wir die den starken Gegner 2:1 (22:25, 25:19, 15:13) besiegen. Freude pur bei den ausgelaugten Spielerinnen, Trainer und Eltern ;-) über die heutigen Leistungen gegen die starken Gegner, und damit verbunden: Quali für die bayrische Meisterschaft ! Am Sonntag ging es zunächst wieder gegen ein Team vom schwäbischen Meister aus Mauerstetten, leider blieben wir auch diesmal ohne wirkliche Chance. Danach mussten wir gegen den oberbayrischen Meister Holzkirchen ran (am ende Platz 5). Hier waren wir im ersten Satz mit 20:25 nah dran die nächste Überraschung zu schaffen – mit 12:25 mussten wir uns im Zweiten aber letztendlich verdient geschlagen geben. Gegen die wilden Wespen aus Steinach wollten wir unbedingt das letzte Spiel des Wochenendes nochmal erfolgreich gestalten. Nach einem wieder spannenden Spiel behielten wir mit 20:25, 25:12 und 16:14 die Nase vorne und erspielten uns damit Platz 7. Klasse Mädels ! Glückwunsch nach Straubing zum südbayrischen Meistertitel, gefolgt von den drei Mauerstettener Teams auf den Plätzen 2-4. Vielen Dank an unsere 3 „Aushilfstrainer“ Christian am Samstag, sowie Linda und Cathrin am Sonntag für das Coachen und Betreuen der Mannschaft!
Die bayrische Meisterschaft findet am 6./7. Mai in Mauerstetten statt.
 

PM_21032017_SBM U12w (2).jpgFoto :  „S o sehn Sieger aus“ – feierndes Team und zufriedene Coaches nach dem letzten gewonnen Spiel gegen Steinach am Sonntag



Die Deutschen Meisterschaften 2018 mit 16 Mannschaften fanden am Wochenende 12.-13.05.2018 in Bretten statt. Mit viel Teamgeist und Einsatz gewinnt das Team aus Lohhof als bester bayerischer Vertreter die Bronzemedaille. Deutscher Meister wird der TV Berlin vor dem SCU Emlichheim.

DSC_0240-710_PM.jpeg

Glückwunsch (Foto: Müller)

SVL Mädels belegen Platz 2 und Platz 6

PM_12022016_OBB U14w.jpgFoto :  Siegerehrung. 1. TB München I, 2. SV Lohhof I, 3. SV Inning


Trotz der Niederlage in den Gruppenspielen gegen den späteren Turniersieger TB München I spielte sich unser Team II ungefährdet bis ins Viertelfinale. Dort trafen wir auf die starke Mannschaft aus Lenggries, und verloren den ersten Satz klar mit 25:15. Im zweiten drehte sich das Blatt. Unsere Mädels wollten sich die Chance auf das Halbfinale nicht nehmen lassen, spielten stark auf, konnten die Gegnerinnen ein ums andere Mal überraschen und mit 21:18 in Führung gehen. Trotz weiterhin guter Aktionen und großartigem Kampf kam nun unglaublich viel Pech ins Spiel, so dass am Ende der Satz leider mit 25:23 verloren ging. Schade, die riesengroße Enttäuschung danach war den Spielerinnen anzusehen. Glückwunsch nach Lenggries, die am Ende den vierten Platz belegten. Nach einem verdienten Sieg gegen Eiselfing (25:17, 25:17) ging es beim Spiel um Platz 5 gegen den MTV Rosenheim noch mal sehr eng zu, mit 25:19 und 27:25 mussten wir uns hier schließlich geschlagen geben.

Ohne Satzverlust und sehr konzentriert marschierte Team I durch die Gruppe und den Zwischenrunden bis ins Halbfinale gegen den SV Inning. Auch dieses Spiel ging mit 2:0 (25:17, 25:17) an den SVL.  Im Finale warteten die starken und großgewachsenen Mädels vom TB München I – und diese dominierten wie auch schon in der Vorrunde gegen unser Team II das Spiel deutlich. Mit 25:14 und 25:12 zogen wir hier ohne wirkliche Chance den Kürzeren. Dennoch tolle Leistung beider Lohhofer Teams. Zusammen mit dem TB München I, SV Inning und TV Lenggries haben wir uns damit für die Südbayrische Meisterschaft am 25./26. März qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch.