• 1_Damen1.jpg
  • 2_Herren1.jpg
  • 3_Damen2.jpg
  • 4_Herren2.jpg
  • 5_Damen3.jpg
  • 6_Damen4.jpg
  • 7_Damen5.jpg
  • 8_Jugend männlich gesamt.png
  • 9_Gesamt Jugend.png

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen und die Volleyballerinnen des SV Lohhof starten am kommenden Sonntag um 16.00 Uhr mit einem Heimspiel (FOS/BOS Unterschleißheim) in die neue Saison 2019/2020. Gegner ist der Vorjahresdritte vom VC Neuwied 77.

2019-20_D1_Team_IMG_4205-710.jpeg

Gemeinsam die neue Saison stemmen will das Bundesliga-Team Damen 1 mit ihren Trainern Fabian Zeitler, Patrick Sprung und Lars Hohensee (v.li.)

In den Sommermonaten haben die Verantwortlichen zusammen mit dem unveränderten Trainerteam um Trainer Patrick Sprung, Co-Trainer Lars Hohensee, Scout Fabian Zeitler und Athletikcoach Elena Kiesling die neue Bundesligamannschaft zusammengestellt.
Zuspielerin Lisa Keferloher kann aufgrund ihrer anhaltenden Rückenbeschwerden vorläufig nicht mehr aktiv ins Geschehen eingreifen. Für sie kommt mit Elisabeth Kettenbach ein Lohhofer Kindl zurück. Elisabeth spielte in den vergangenen beiden Jahren beim Ausbildungsteam des VCO Dresden sowie beim Ligakonkurrenten aus Sonthofen und bildet nun mit Stefanie John das Zuspieltandem.
Nachdem sich Mittelblockerin Lisa Haddick in eine Babypause verabschiedet hat und Noelle Forcher aufgrund eines arbeitsbedingten Auslandsaufenthaltes nur in den ersten Wochen der Saison zur Verfügung steht, musste auf dieser Position ebenfalls gehandelt werden. Mit Nora Losert kommt eine großgewachsene Spielerin vom TSV Eibelstadt nach Lohhof und wird gemeinsam mit den beiden anderen Mittelblockern Laura Müller und Lisa-Veronika Brandmeier den gegnerischen Angreifern eine hoffentlich unüberwindbare Wand stellen.
Auch auf den Annahme-/Außenangriff sowie der Diagonalposition hat sich in den vergangenen Monaten ebenfalls einiges bewegt. Celina Krippahl hat sich vom SV Lohhof verabschiedet und wird zukünftig für den Aufsteiger des TV Dingolfing ans Netz gehen. Als Neuzugänge kann der SV Lohhof hier mit Lilian Engemann und Nikola Ziegmann zwei junge Spielerinnen, die beide ebenfalls aus Sonthofen nach Lohhof kommen, begrüßen. Zusammen mit Kapitänin Theresa Schieder, Laura Gentner und Carina Malescha werden sie für ordentlichen Druck im Angriff sorgen.
Auf der Liberaposition wird Sandra Baier nach dem Abgang von Daniela Friedrich in dieser Saison alleinverantwortlich die Fäden in Annahme und Abwehr in der Hand haben.

Das Team ist #onfire und die Verantwortlichen des SV Lohhof freuen sich schon sehr auf das neue Team und die Heimspiele.

20190922_D1_Hinweis-710.jpeg

Bericht: Martina Banse

Foto: Verein