U12m: … oder auch Tabellendoppelspitze

Am letzten Sonntag hatte die U12 männlich ihren zweiten Spieltag und konnte dieses Mal vor heimischem Publikum unter Beweis stellen, was sie gelernt hatte. Und das war eine ganze Menge.

Die erfolgreichen Lohhofer Jungs mit Trainer Felix (nomen est omen!)

Dass es im ersten Spiel des Tages auch gleich Lohhof 2 gegen Lohhof 3 hieß, erzeugte nur umso mehr Motivation. Mit zwei starken Sätzen konnte die dritte die zweite Mannschaft immer wieder ärgern und schaffte 13, bzw. 16 Punkte. In den darauffolgenden Spielen war der interne Wettstreit vorbei und wir mussten jeweils gegen Unterföhring und Hallbergmoos spielen. Nun hieß es die taktische Marschroute unseres Trainers umzusetzen. Das schafften beide Teams hervorragend weshalb es auch nicht verwunderlich war, dass wir mit beiden Mannschaften beide Spiele gewinnen konnten. Doch die taktische Umsetzung war nur ein kleiner Teil unseres Erfolgs. Unsere eigentliche Überlegenheit speiste sich aus einer anderen Quelle, denn wir traten das erste Mal als Team auf. Unserem Partner rutschte der Ball durch die Finger kein Problem, dann retten wir den Ball eben. Und wenn uns doch mal einer versprang holte unser Partner uns ab und unterstütze uns. Denn es gibt nur eins was noch mehr Spaß macht als zu gewinnen: im Team zu gewinnen.

Tabellenführer unter sich: Lohhof 2 – Lohhof 3

Bericht: Felix Nothdurft
Foto: Felix Nothdurft