Neuer Top-Sponsor beim SV Lohhof Volleyball

Nach der Schließung der Schlossbrauerei Haimhausen und dem damit verbundenen Ende der Kooperation hat der SV Lohhof Volleyball einen neuen Partner gewinnen können: Ab dem 01.02.2020 wird die Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan neuer offizieller Getränke- und Top-Sponsor!

Zum Heimspiel am 09.02.2020 um 16.00 Uhr gegen die proWin Volleys Holz wird Weihenstephan erstmals in der heimischen Spielhalle der FOS/BOS Unterschleißheim als Sponsor vertreten sein. An diesem Tag wird sich die Brauerei mit Freibier dem Verein und den Fans präsentieren. Zudem wird Prof. Dr. Josef Schrädler (Direktor Weihenstephan) gemeinsam mit der Präsidentin des SV Lohhof, Brigitte Weinzierl, und Matthias Kock (Sponsoringbeauftragter des SV Lohhof Volleyball) den Sponsoringvertrag unterzeichnen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Bayerischen Staatsbrauerei Weihenstephan und bedanken uns bei Familie Haniel von der Schlossbrauerei Haimhausen für die langjährige und freundschaftliche Zusammenarbeit!

Groß war der Jubel nach dem Hinspielerfolg gegen Planegg bei Stefanie John, Nikola Ziegmann (#18) und Sandra Baier (#1)

Vor der Präsentation des neuen Sponsors steht jedoch noch das Münchner Stadtderby beim TV Planegg-Krailling an. Nach dem 3:1-Hinspielerfolg möchte das Team von Trainer Patrick Sprung auch das Rückspiel für sich entscheiden. Bis auf die am Knöchel verletzte Carina Malescha ist das Team komplett und hat das vergangene Wochenende mit zwei Spielen gut weggesteckt. Spielbeginn ist am Sonntag 02.02.2020 um 15.00 Uhr im Feodor-Lynen-Gymnasium.

Bericht: Martina Banse
Fotos: Robert Burschik