D1: Doppelheimspieltag für den SV Lohhof

Bereits am kommenden Wochenende geht es für die Bundesligadamen des SV Lohhof in der heimischen FOS/BOS Unterschleißheim weiter: Dieses Mal sogar im Doppelpack.

Fokussiert ins Doppelheimspiel-Wochenende (#10 Laura Müller, #14 Laura Gentner, #4 Theresa Schieder)

Zur für Lohhofer Fans ungewohnten Zeit ist am Samstagabend um 19.00 Uhr das aktuelle Tabellenschlusslicht vom TV 05 Waldgirmes im Münchner Norden zu Gast. Die Hessen konnten direkt zu Saisonbeginn ihre beiden bislang einzigen Siege einfahren. Am ersten Spieltag wurden die Roten Raben aus Vilsbiburg mit 3:0 nach Hause geschickt, bevor auch der SV Lohhof am dritten Spieltag eine empfindliche Niederlage (2:3) kassierte. Im Rest der Hinrunde lief dann für die Hessen nicht mehr viel zusammen und so haben sie derzeit die rote Laterne inne. Nichtsdestotrotz sind die Damen von Lohhofs Trainer Patrick Sprung durch die Hinspielpleite gewarnt und werden am Samstag mit voller Konzentration zu Werke gehen.

Zu Gast ist am Samstag die St. Korbinians Apotheke als Sponsor of the day. Frau Dr. Haasemann und ihr Team geben den Zuschauern Tipps rund um das Thema „Ernährung im Sport“ und wie jeder gesund durch den Winter kommt.

Am Sonntagnachmittag geht das dann zur gewohnten Zeit um 16.00 Uhr direkt weiter. Der Tabellenzweite vom VCO Dresden gastiert in Lohhof. Die Nachwuchstalente des Olympiastützpunktes konnten in der laufenden Saison bislang bereits zehn Siege einfahren und haben sich im oberen Tabellendrittel festgesetzt. Den Erfolgen stehen lediglich drei Niederlagen gegenüber, wobei lediglich die gegen die proWin Volleys TV Holz als Überraschung bezeichnet werden kann. Die Lohhoferinnen werden versuchen über den Aufschlagdruck die gegnerische Annahme so unter Druck zu setzen, dass ein variabler Spielaufbau erschwert wird und der SV Lohhof dann über die Block-Feldabwehr zu seinem Spiel kommt.

In der 10-Minuten-Pause werden die mehrfachen Europameisterinnen der Tanzsportgruppe Jazzada vom TSV Schleißheim den Zuschauern wieder ein Schmankerl präsentieren.

Bericht: Martina Banse
Foto: Steffi Krex