• 0.jpg
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg

Um der heutigen Zeit gerecht zu werden, wollen die Lohhofer Volleyballer mehr Medienpräsents haben. Dabei geht es um Punkte wie Presse, ihre Homepage und Facebook. (Hierbei handelt es sich um einen Beispielartikel, es ist keine offizielle Nachricht.)

PresseBild.jpeg
Vielleicht machen die Trainer vom SVL demnächst auch einen Presseworkshop, wie diese Erzieherinnen aus dem Rheinland. (Foto: Internet)

Komplett in Großbuchstaben habe ich die Überschrift (in der Mail) geschrieben. Darunter folgt dann der Teaser, der durch die Schrägstriche gekennzeichnet ist. Jetzt fragt ihr euch warum das ganze so umständlich. Die Antwort ist ganz einfach. Um einheitliche Berichte hinzubekommen, entfernen wir alle (extra) Formatierungen, die meistens in E-Mails enthalten sind. Aber auf jedem Fall sind in Worddokumenten. Um uns nun bei online stellen das Leben möglichst einfach zu machen, dürft uns die Texte auch als reine Textdateien oder Mails schicken.

Wenn ihr jetzt denkt, was erzählt der denn da. Können wir das auch verstehen. Bevor ihr deswegen keinen Artikel schreibt, schickt uns eine formatierte Mail oder eine Worddatei. Aber auch dabei gilt, möglichst wenig extra formatieren.

Was immer wichtiger wird, sind Bilder oder Videos. Während Berichte ohne Bilder kaum noch gelesen oder beachtet werden, können Bilder und Videos nur mit einer Überschrift viral werden. Das wird mit einem Volleyballvideo wahrscheinlich nicht so passieren, wie z.B. mit Psy's "Gangnam Style" was durch YouTube bekannt wurde. Mit einem reinen Text-Bericht werden wir es bestimmt nicht hinbekommen.

Ok, ich bin keine Medienwissenschaftler, wenn das folgende falsch ist, korrigiert mich bitte. Meines Wissens ist es auch nicht schlecht, einzelne Personen (bitte positiv) aus der Mannschaft in den Vordergrund stellen. Dadurch werden die Artikel persönlicher und sind nicht so abstrakt wie wenn immer nur von H2 gesprochen wird.

Da diese Medienpsychologie ein ganz, großer und schwieriger Bereich ist, vielleicht können wir ja mal auch in dem Bereich eine "Trainerfortbildung" machen.