• 0.jpg
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg

Mit vier Siegen in vier Spielen holt sich die U18 II den Kreismeistertitel und startet damit bei den Oberbayerischen Meisterschaften. Die U18 III verpasst mit dem dritten Platz knapp das Weiterkommen zeigte aber trotzdem eine sehr gute Leistung.

 

Die U18 II ist Kreismeister und das trotz Doppelbelastung! Im Dezember stehen viele Arbeiten in der Schule an, dazu kommt dann für alle Spielerinnen auch noch ein Spieltag am Samstag und trotzdem standen dem Trainer-Duo elf Spieler zur Verfügung. Und diese brauchte es auch! Vor allem im Spiel gegen Unterhaching musste jeder Spieler an seine Grenzen gehen. Gemeinsam kämpfte man sich nach einem zehn Punkte Rückstand wieder ins Spiel und gewann im entscheidenen Satz dann den Titel.

 

_DSC0528.JPG

 

Foto Papp: U18 II  nach ihrem Titelgewinn

 

Die U18 II setze sich am Sonntag in Isen mit vier starken Auftritten gegen Isen, Unterhaching, Vaterstetten und Lohhof 3 durch. Im Team:(1.R.v.l.) Christian Schulze, Claudia Pollack, Paula Hummel, Karen Noack, Maxima Wiesmüller, Svenja Hummel, Ursula Weidlich. (2.R.v.l.) Franka Weidlich, Anna Kurzmann, Emily Buchberger, Nici Papp. (3.R.v.l.) Samy Hahm, Loreta Kolaj mit Teammaskottchen

 

 

_DSC0545.jpg

Foto C.Schulze: U18 III mit einem tollen dritten Platz

 

Am Sonntag startete in Isen die Kreismeisterschaft. Für viele Spielerinnen eine Doppelbelastung mit Spieltag und Kreismeisterschaft. Dazu kommt dann auch noch die Schule und so musste für die U18III mal eben am Samstag noch zwei Spielerinnen nachnominiert werden. Trotzdem zeigte die Mannschaft eine tolle Mannschaftsleistung. Auch wenn nicht alles perfekt lief so zeigt Libera Jule Salzsieder immer wieder tolle Aktionen und klärte und brenzligen Szenen.

 

Die U18III (o.v.l.) Chiara Lenzenwöger, Luisa Neupärtl, Jule Salzsieder, Amelie Witt, Trainer Hansi Heeb, (u.v.l.) Alisha Hadersdorfer, Sarah Olchewski, Annika Kraft, Celina Renner. Mit zwei Siegen knapp hinter Unterföhring und der U18 II.

 

 

 

 

 

 

 

Die Lohhofer U12m wurde am 29.11.15 ungeschlagen und mit maximaler Satzausbeute Kreismeister und ist damit für die Oberbayerische Meisterschaft am 23./24.01.16 qualifiziert.

 

Souverän absolvierte das junge Team um Berti Pietsch auch seinen dritten Spieltag und gewann alles was es zu gewinnen gab. Lautstark unterstützt von den mitgereisten Fans zeigten die Youngsters was sie bei Berti schon gelernt haben und dass sich Fleiß im Training auszahlt. Erfreulich ist besonders die Entwicklung der letzten Monate. Die Aufschläge werden sicherer und druckvoller. Statt  „Baggertennis“ wird fast immer drei mal gespielt. Es wird immer öfter angegriffen oder trickreich der dritte Ball gelegt.

 

U12m Kreismeister Lohhof 1_klein.jpg

 Fotokollage: Heidi Weilnhammer

  

Weiter so Buben und viel Erfolg bei der Oberbayerischen!!!

 

Liebe Eltern, liebe Mädels, liebe Jungs,

der SV Lohhof lädt euch recht herzlich ein an einem Schnuppertraining für GrundschülerInnen teilzunehmen. Eingeladen sind alle Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2006-2009. 

IMG_7638_Presse.jpg

Foto Weilnhammer: Die Volleyballjugend beim Vorbereitungsturnier in Lohhof

 

Zusätzliche Trainingstermine zum Schnuppern:

Mittwoch 04.11.2015, 10.00 – 12.00 Uhr

Mittwoch 18.11.2015, 10.00 – 12.00 Uhr

Jeweils in der Sporthalle des Carl-Orff-Gymnasiums Münchner Ring 6 in Unterschleißheim

 

Normale Trainingszeiten zum Schnuppern (auch in den Ferien):

Jeden Freitag, 14.00 – 15.30, Sporthalle des Carl-Orff-Gymnasiums Münchner Ring 6 in Unterschleißheim

jeden Donnerstag, 14.30 – 16.00 Uhr, Sporthalle im Ballhausforum, Anna-Wimschneider-Straße 3 in Unterschleißheim

 

Jedes Kind sollte Sportkleidung, Hallenschuhe und ein Getränk mit dabei haben.

Wir bitten um eine vorherige Anmeldung per Email (bitte mit Angabe des Namens und des Geburtsjahres des Kindes). Sie erleichtern uns damit die Planung der Trainingseinheiten.

 

Danke!

 

Anmeldung und Rückfragen:

Jugendleiter Alban Seeholzer 0179 737 60 80

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Getreu dem Motto: „Erfolge müssen gefeiert werden“, lud unser Premium-Partner, die Schlossbrauerei Haimhausen, zur Jugendabschlussfeier ein. Zusammen mit ihren Eltern konnten unsere Jugendlichen so die Erfolge der vergangenen Saison feiern.

Volleyball-Abteilung wird mit „Grünem Band“ für vorbildliche Talentförderung ausgezeichnet

Mit viel Leidenschaft, pädagogischem Geschick und sportwissenschaftlicher Kenntnis bildet der SV Lohhof seine Sportler aus. Die Philosophie geht auf: Erfolg um Erfolg sammeln die Volleyballer in der Halle wie auf Sand. Das fiel auch dem Deutschen Olympischen Sportbund auf, der die durchdachte Förderung jetzt mit dem „Grünen Band“ und 5000 Euro prämierte.

Foto: Die U20 weiblich ist Aushängeschild des SV Lohhof