• 1_Damen1.jpg
  • 2_Herren1.jpg
  • 3_Damen2.jpg
  • 4_Herren2.jpg
  • 5_Damen3.jpg
  • 6_Damen4.jpg
  • 7_Damen5.jpg
  • 8_Jugend männlich gesamt.png
  • 9_Gesamt Jugend.png

Vergangenen Samstag fuhren zwei hoch motivierte U12 Mädchen Mannschaften des SV Lohhof zu den Südbayerischen Volleyball-Meisterschaften nach Steinach im Bayerischen Wald. Die sechs Mädchen, Dania Babic, Julia Perzl und Selina Zwing für Lohhof 1 sowie Isabel Wunderlich, Marina Mürle und Magdalena Sievers für Lohhof 2, hatten sich erfolgreich durch die Oberbayerischen Meisterschaften gekämpft und hatten hohe Erwartungen an das Wochenende 17./18.3.2018.

20180317-18_U12w_WA0005.jpg

Die Lohhofer Delegation mit den Trainern Svenja Hummel und Christian Mürle (Foto: Claudi Mürle)

Für Lohhof 1 verlief der Samstag vormittag spannend und zunächst erfolgreich: Man gewann die ersten beiden Vorrundenspiele jeweils im dritten Satz, das letzte Spiel wurde dann allerdings gegen die starken Mädels aus Marktoffingen verloren. Damit ging der Gruppensieg an Marktoffingen. Lohhhof 1 musste nun ins Überkreuzspiel gegen Rosenheim, das die Lohhoferinnen leider nicht gewinnen konnten.

Lohhof 2 startete mit einer klaren Niederlage gegen den späteren Südbayerischen Meister, Mauerstetten 1. Aber die Mädels ließen den Kopf nicht hängen und erkämpften sich in den beiden folgenden Spielen jeweils den ersten Satz souverän, mussten sich dann allerdings nach hartem Kampf in beiden Spielen geschlagen geben, so dass sie am Ende Gruppenvierter wurden.Somit konnte sich leider kein Lohhofer Team für die Bayerischen Meisterschaften qualifizieren.

Nach einer gemeinsamen Nacht in einer kleinen Pension für einige Mädchen oder einer erneuten Anfahrt über verschneite Autobahnen für andere, traf man sich am Sonntag früh wieder und startete in den 2. Tag: Lohhof 2 gewann klar gegen das Team aus Bad Tölz und Lohhof 1 ebenso gegen Mauerstetten 3. Anschließend gelang Lohhof 2 die Revanche gegen die Roten Raben aus Vilsbiburg, aber leider verlor Lohhof 1 gegen Mauerstetten 2. Somit blieb ein internes Lohhofer Match um die Plätze 9 und 10 aus, Lohhof 2 erreichte nach einer Niederlage gegen Mauerstatten 2 den 10.Platz, Lohhof 1 erreichte nach einem Sieg gegen Vilsbiburg den 11.Platz.

Insgesamt war es ein sehr schönes Wochenende mit tollen Spielen und vielen wertvollen Erfahrungen. Vielen Dank an die Trainerinnen und Trainer Dagmar Neupärtl,Svenja Hummel und Christian Mürle für ihren Einsatz und das unvergleichliche Coaching an den Seitenlinien.

Bericht Claudi Mürle