• 0_D1.png
  • 1_H1.png
  • 2_D2.png
  • 3_H2.png
  • 4_D3.png
  • 5_D4.png
  • 6_D5.png
  • 7_D6.png
  • 8_Jugend männlich gesamt.png
  • 9_Gesamt Jugend.png

Bei den oberbayerischen Meisterschaften am 27./28. Januar 2018 in München erringt die Mannschaft SV Lohhof I den Titel. Lohhof II erkämpft sich einen tollen 11. Platz.

Mädels wir sind wahnsinnig stolz auf Euch!!!

20180128_U13w_Team.jpg

Erfolgreiche Spielerinnen von Lohhof I und II (Foto: Diane Modelmann)

Team I:

Angespornt durch eine Niederlage im ersten Gruppenspiel kämpfte sich das Lohhof Team I ungefährdet bis ins Viertelfinale. Dort trafen sie auf die starke Mannschaft von TV Gars. In einer Zitterpartie gewannen die Mädels mit 25:23 und 25:23. Jetzt standen sie im Halbfinale gegen MTV Rosenheim. Nach der Niederlage in der Vorrunde holten sie sich jetzt einen sicheren Sieg mit 25:17 und 25:14. Euphorisch bereiteten sie sich jetzt auf das Finale gegen Inning vor... In einem Duell auf Augenhöhe gewannen sie den ersten Satz mit 26:24. Den SIEG greifbar nah, kämpften sie Punkt um Punkt und gewannen schließlich auch den 2. Satz mit 25:22.
Herzlichen Glückwunsch zur oberbayerischen Meisterschaft !!!

Am 10. und 11. März 2018 geht es dann zur Südbayerischen Meisterschaft.

 

Team II:

Hochmotiviert stellten sich die Mädels des Lohhof Teams II den Herausforderungen des Turniers. Als Gruppendritter spielten sie im Überkreuzspiel gegen Lohhof Team I und verloren dieses mit 14:25 und 13:25. Am Sonntag gaben die Mädels alles, zuerst spielten sie gegen TV Markt Schwaben und gewannen dieses Spiel mit 25:17 und 25:22. Der nächste Gegner war TB München, in einem wahnsinnig spannenden Spiel mussten sie leider den Sieg mit 14:25, 25:23 und 16:18 aus der Hand geben. Doch aufgeben gab es nicht, im letzten Spiel gegen SV Wettstetten gewannen die Mädels mit 25:19 und 25:23 und erreichten somit einen tollen 11. Platz.



20180128_U13w_Spiel.jpg

(Foto: Diane Modelmann)

Ein großer Dank geht an die Trainer, Claudia und Cathrin (am Samstag), Svenja und Cathrin (am Sonntag) und an die Eltern, die ihre Mädels tatkräftig angefeuert haben!

Bericht: Diane Modelmann