• 0.jpg
  • 1.jpg
  • 2.JPG
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg

Gleich zwei Bayerische Meisterschaften in eigener Halle stehen in den nächsten zwei Wochen für die Seniorinnen des SV Lohhof an. 

Mit vier neuen Gesichtern und ohne die etatmäßigen Christiane Mischnick, Sarah Olschewski (beide verletzt), Theresa Höltl (Oberbayerische Meisterschaft U20), Chiara Lenzenzenwöger (private Gründe), Loreta Kolaj und Samantha Hahm (beide mittlerweile Damen 6) trat die Mannschaft des SV Lohhof VII am vergangenen Samstag ihren Heimspieltag an. Gegner sollten der VfB Hallbergmoos II und der TSV Milbertshofen sein.

Foto: Weiterhin ungeschlagen - die Damen 7 des SV Lohhof

Im Spiel gegen den TSV Milbertshofen gelingt den Lohhoferinnen ein 3:0. Hallbergmoos tritt diesen Spieltag nicht an und so wird dieses Spiel am grünen Tisch ebenfalls mit 3:0 für den SVL gewertet.

Daran, dass die Damen VII die kleine (4 Teams) Kreisklasse 2 OBB dominiert, besteht spätestens seit dem Spieltag am vergangenen Wochenende kein Zweifel mehr. Auch dieses Mal hat die junge Mannschaft keinen Satz abgegeben.

Die Damen 7 freute sich über ein Wiedersehen mit ihrer ehemaligen Trainerin Vroni

Zu Saisonbeginn hat die Damen VII an ihrem allerersten Erwachsenenspieltag gleich zwei 3:0-Siege gegen die wesentlich älteren Teams des VfB Hallbergmoos II und der SG Moosburg II eingefahren.

Foto: Die Damen 7 freut sich über zwei Siege am 1.Spieltag.