• 1_Damen1.jpg
  • 2_Herren1.jpg
  • 3_Damen2.jpg
  • 4_Herren2.jpg
  • 5_Damen3.jpg
  • 6_Damen4.jpg
  • 7_Damen5.jpg
  • 8_Jugend männlich gesamt.png
  • 9_Gesamt Jugend.png

Auch das vierte Heimspiel der Saison gewinnen Damen 2 nach einem spannenden, hochklassigen Spiel vor begeisterten Zuschauern. Nach vier Sätzen stand das 3:1 (22:25,26:24,25:23,26:24) gegen den TV Dingolfing fest.

20171119_D2-Dingolfing-1.JPG

Der Erfolg einer geschlossenen Mannschaftsleistung. (Foto Robert Burschik)

Die Rumpfmannschaft der Damen 4 des SV Lohhof Volleyball musste am letzten Samstag eine Nullnummer hinnehmen. Aufgrund der vielen Verletzten auf und neben dem Feld war diesmal einfach nicht mehr drin.

Mit zwei ungefährderten 3:0-Siegen gegen SV/DJK Taufkirchen (25:20,25:14,25:9) und MTV Rosenheim (25:8,25:18,25:17) übernimmt das Team von Sassi Seimel die Tabellenführung in der Landesliga Süd-Ost.

(Bericht folgt)


 

Am ersten Heimspieltag standen die Lohhofer  Damen 5 den beiden erfahrenen Mannschaften  TSV Ismaning und PSV München 3 gegenüber. Bei guter Stimmung und mit viel Teamgeist kämpften die Spielerinnen um jeden Punkt, mussten sich aber in beiden Partien knapp mit 2:3 geschlagen geben. Dennoch können sie auf ihr ersten 2 Punkte stolz sein.

(Bericht: Marie Wassilko)


 

Am sechsten Spieltag der 3. Liga gelang Damen2 zuhause nach mühsamen Start mit 3:1 (17:25,25:22,25:23,25:22) ein bis zum Schluss hart umkämpfter Sieg gegen Aufsteiger TSV Ansbach.

20171105_D2_0-RB.JPG

Gemeinsam stark: Brandstetter, Schwarz, Dammer, Pantelic, Hurler, Ströber (v.li.).    (Foto: Robert Burschik)