• 1_Damen1.jpg
  • 2_Herren1.jpg
  • 3_Damen2.jpg
  • 4_Herren2.jpg
  • 5_Damen3.jpg
  • 6_Damen4.jpg
  • 7_Damen5.jpg
  • 8_Jugend männlich gesamt.png
  • 9_Gesamt Jugend.png

Sechs Wochen vor dem Abflug zu den World Senior Games in Utah holen sich die 15 Spielerinnen der deutschen Ü50-Nationalmannschaft von Trainer Michael Wernitz in Lohhof den letzten Feinschliff vor den Weltmeisterschaften.

20190504Ü50w_Team-Minden_710.jpeg


Nach fast einem Jahr Vorbereitung findet am Wochenende (23.-25.08.2019) in Lohhof das zweite und letzte Trainingslager für das Team von Michael Wernitz statt. Von Freitag Abend bis Sonntag Mittag bereiten sich die 15 Spielerinnen aus ganz Deutschland auf das Turnier in St. George vor. Vom 14. bis 17. Oktober 2019 treffen die Damen auf Teams aus Kanada, Mexiko, Costa Rica und den USA.

Nach zwei Sichtungen und dem ersten Trainingslager in Minden stehen in der FOS / BOS am Wochenende einige Trainingseinheiten, ein Trainingsspiel am Samstag Nachmittag, die Verteilung der selbst-finanzierten Ausrüstung und Fototermine für die Sponsoren auf dem Programm. Weder Urlaub, berufliche oder private Verpflichtungen hinderten Spielerinnen, Trainer und Berater Günni an der Reise nach Unterschleißheim. Die kürzeste Anreise hatten die drei Lohhoferinnen Almut Kemperdick-Neumaier, Almuth Behrisch und Gudrun Burschik, die dafür die Organisation des Trainingslagers übernommen haben. Die hervorragende sportliche Infrastruktur und die große Unterstützung bieten beste Voraussetzungen für die erfolgreiche Vorbereitung der deutschen Nationalmannschaft.

Vom Trainingslager in Minden hat Thomas Kühlmann für das Mindener Tageblatt einen Bericht geschrieben, den wir hier veröffentlichen dürfen:  20190505_MT_Bericht-Trainingslager.pdf  

Bericht: Robert Burschik
Fotos: Gudrun Burschik