• 0.jpg
  • 1.jpg
  • 2.JPG
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg

Nachdem es in letzter Saison 2014/2015 einen ziemlichen Umbruch gegeben hat, können wir nun stolz zurückblicken. Wir haben die Saison mit dem 3. Platz abgeschlossen und haben es geschafft, unsere „Küken“ erfolgreich zu integrieren.  Somit geht es nun in die Phase Nummer 2!
Leider haben uns auch diese wieder einige Spielerinnen verlassen. Luisa Reinhardt hat es wieder in die Heimat gezogen. Sie hat uns im Zuspiel unterstützt und hatte immer ein offenes Ohr für unsere „Kleinen“. Alles Gute liebe Luisa, werden deine frechen Kommentare vermissen.
Ebenfalls verabschieden müssen wir Zita Lieder. Zita ist letzte Saison relativ kurzfristig noch an Bord gekommen, möchte aber volleyballerisch kürzer treten.
Unsere temperamentvolle Libera Maggie Tamai zieht es zum Studieren nach Italien. Wir wünschen dir einen guten Start für das Studium! Deine besonders witzige Art wird uns fehlen. Das letztjährige  Mannschaftsküken Isabel Martin spielte mit Doppelspielrecht sowohl für  Lohhof als auch für den SV Mauerstätten. Aufgrund der zu hohen Doppelbelastung wendet sie sich diese Saison allerdings wieder ganz ihrem Heimatverein zu. Auch dir wünschen wir alles Gute für deine Zukunft!
Unsere Kapitänin Lisa Haddick stellt sich neuen Herausforderungen und wird ab jetzt in Damen 1 aufschlagen. Dort werden wir sie natürlich lauthals anfeuern.

Obwohl wir einige Spielerinnen verabschieden mussten, bleibt ein Großteil der Mannschaft erhalten. Hierzu zählen zum einen Joana Hurler, die nun zum Studium nach München zieht und nicht mehr zwischen ihrer Heimat und Lohhof hin und her pendeln muss. Die beiden Mannschaftsstützen Vroni Brandmeier und Kathi Standhardinger bleiben der Mannschaft eine weitere Saison erhalten. Wie schon in der letzen Saison schaffen sie es Studium, beziehungsweise Arbeit erfolgreich unter einen Hut zu bringen und können somit die Mannschaft eine weitere Saison tatkräftig unterstützen und für Halt auf dem Spielfeld sorgen.  Unsere Jüngste im Team, Tabea Schwarz, wird uns, wie letze Saison, weiterhin durch ein Zweitspielrecht  bereichern und weiterhin für frischen Wind sorgen. Auch ein weiteres junges Mitglied, Carina Malescha, bleibt dem SV Lohhof treu und wird helfen die zweite Mannschaft erfolgreich durch die Saison zu bringen. Emily Ströber brachte sich in der letzen Saison durch ein Doppelspielrecht ein. Nun hat sie beschlossen ihren Heimatverein TSV Turnerbund München zu verlassen und kann somit die Mannschaft mit all ihren Kräften unterstützen. Auch Eva Fellinger wird die nächste Saison in unserer Mannschaft bestreiten. Dabei wird sie uns nicht nur auf dem Spielfeld unterstützen, sondern auch dafür sorgen die Mannschaft fit zu halten.

Wir dürfen die junge Mühldorferin Sophia Brandstetter in unserem Team begrüßen! Sie spielte bereits letzte Saison für den SV Lohhof in der 3. Damenmannschaft, wie auch in der Jugend und konnte vor allem bei den deutschen Jugendmeisterschaften beweisen, dass sie auch den Willen und den Ehrgeiz hat, in der 3. Liga dabei zu sein.
Außerdem freuen wir uns sehr über das Lohhofer Eigengewächs Elisabeth „Lisi“  Kettenbach, die in der nächsten Saison im Zuspiel die Fäden in der Hand halten wird. Sie konnte bereits mit der Jugendnationalmannschaft wichtige Erfahrungen sammeln und wir freuen uns sehr, dass sie den Weg in unser Team gefunden hat!
Wieder zurück ist zudem auch Neli Pantelic, unsere alt eingesessene Damen 2 Libera. Letzte Saison machte sie einen Ausflug in unsere erste Damenmannschaft. Das war beruflich jedoch schwer unter einen Hut zu bringen, daher freut sie sich nun noch mehr unser Team mit der erlangten Erfahrung zu verstärken. Durch Ihre bereits langjährige Zeit in der Dritten Liga kann sie unseren „Jungen“ unter die Arme greifen.
Auf der Mittelblocker Postition wird uns auch Nadine Sandner unterstützen. Aufgrund Ihres Studiums verlässt sie ihre Heimat Augsburg und will neue Erfahrungen in der 3. Liga sammeln.

Trainerin Claudia Mürle wird uns wieder anführen und uns ebenfalls im Zuspiel akiv weiterhin unterstützen. Im Trainerstab dürfen wir nun auch Bastian Pourie begrüßen. Basti hat nun trainertechnisch dem TSV Unterhaching den Rücken gekehrt um sich auf seine neue Aufgabe zu konzentrieren.  Seit 2015 ist er ebenfalls als Co-Trainer mit der Bayernauswahl unterwegs. Wir freuen uns auf diese tolle Bereicherung.
Nachdem unser Kader nun vollständig ist, freuen wir uns auf die kommende Saison. Es wird spannende Spiele geben und wir freuen uns jetzt schon sehr auf eure Unterstützung.

Also, kommt vorbei und feuert uns an!
Eure Damen 2