• 1_Damen1.jpg
  • 2_Herren1.jpg
  • 3_Damen2.jpg
  • 4_Herren2.jpg
  • 5_Damen3.jpg
  • 6_Damen4.jpg
  • 7_Damen5.jpg
  • 8_Jugend männlich gesamt.png
  • 9_Gesamt Jugend.png

Am zweiten Spieltag der neuen Saison gelang es der Damen 6 erneut, zwei Siege auf ihrem Konto zu verbuchen.

 
Hochmotiviert ging es am vergangenen Samstag zum zweiten Spieltag nach Markt Schwaben. Unser Team (diesmal leider ohne Rosa Heinzlmeier und Julia Kaun) startete um 12Uhr gegen den Gastgeber TV Markt Schwaben. Nach einem kurzen Beschnuppern bauten wir relativ schnell die Führung aus und der erste Satz (25:14) ging an uns. Dabei halfen uns vor allem gute Aufschlagserien von Alina Faki und Hannah Neupärtl und die starken Angriffe unserer Diagonalspielerin Lisa Weilnhammer. Im zweiten Satz bestritt unser Küken Katha Metze als Zuspielerin ihr erstes Spiel im Erwachsenenbereich. Nachdem wir in diesem Satz einige Aufschlag- und Annahmefehler hinter uns gelassen hatten, konnten wir auch diesen Satz deutlich mit 25:15 gewinnen. Den dritten Satz ließen wir uns auch nicht mehr nehmen und gewannen souverän mit 25:12.
Nach einer kurzen Schiedsrichterpause ging es gegen das Team des SC Eching. Bereits im ersten Satz konnten wir durch starke Aufschläge von Hannah Neupärtl 11:0 in Führung gehen und ließen uns diese auch nicht mehr nehmen (25:12). Leider starteten wir im zweiten Satz etwas unkonzentrierter in der Annahme und lagen aufgrund der Eigenfehler kurzzeitig hinten. Nach starken Angriffen auf Außen und Diagonal und einer guten Abwehr unserer Mary Devingtel, die uns dieses Mal als Libera unterstützte, holten wir uns den Aufschlag zurück. Nach 21 sehr starken Aufschlägen von Feli Brauer ging der zweite Satz mit 25:8 an uns. Auch im dritten Satz überrollten wir den Gegner durch starke Aufschlagserien (u.a. Nele Molocher) und freuten uns auf weitere 3 Punkte auf unserem Konto.

20170000_SVL_D6_2-SpT-Trikot2.JPG

Neue Einspiel-T-Shirts für Damen 6 als Motivation! (Foto: Haluk Faki)


Am 18.11.2017 begrüßen wir die Teams TSV Grafing IV und VfB Hallbergmoos II zu unserem ersten Heimspieltag in der FOS/BOS um 12Uhr. Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer und wollen natürlich an unserer bisherigen Leistung anknüpfen!