• 1_Damen1.jpg
  • 2_Herren1.jpg
  • 3_Damen2.jpg
  • 4_Herren2.jpg
  • 5_Damen3.jpg
  • 6_Damen4.jpg
  • 7_Damen5.jpg
  • 8_Jugend männlich gesamt.png
  • 9_Gesamt Jugend.png

Und da hat die Mannschaft um Trainer Benedikt Frank eine Hammergruppe erwischt: Mit Stuttgart, Schwerin und Cottbus kämpft das junge Team um das Weiterkommen. Allerdings hätte die Auslosung auch einfacher sein können und stellt das Team des SV Lohhof vor eine schwere Aufgabe.

Foto v.l.: Carina Malescha, Stefanie John, Arjana Mujkovic, Alexandra Porsch, Maja Hammerschmidt, Diana Ittlinger,Jessica Gilger, Terez Kolaj, Laura Gentner und Maggi Tamai

Denn sowohl Stuttgart als auch Schwerin sind starke Stützpunktmannschaften, die jedes Jahr sowohl in der Jugend als auch im Erwachsenenbereich große Erfolge einfahren. Dazu kommt die unbekannte Mannschaft auf Cottbus, bei der der SV Lohhof nicht recht einordnen kann, was der Gegner kann. Allerdings hat die Stadt eine Sportschule, sodass auch hier ein starker Gegner auf die Schützlinge Franks wartet.

Bereits am gestrigen Donnerstag traten die 10 Spielerinnen gemeinsam mit Trainer Frank und Co-Trainerin Marion Mirtl die Reise in die Hauptstadt an. Am heutigen Freitag wird Physio und Cotrainerin Lisa Hackauf noch dazu stoßen. Nach einem morgendlichen Berlinausflug stand am heutigen Mittag (14 Uhr) noch eine letzte Trainingseinheit an, bevor sich die Mannschaft dann abends um 20 Uhr das Länderspiel der U20 anschauen wird. „Die Mannschaft freut sich sehr auf die bevorstehende Meisterschaft und wir haben keinerlei Druck“, nimmt Trainer Frank die Last von den Schultern seines U18 Teams. „Wir wollen Spaß haben, das Beste aus der schweren Gruppenphase machen und einfach schauen, was wir erreichen können.“

Was das Gesamtniveau angeht ist Trainer Benedikt Frank gespannt, da man im Vergleich zum Vorjahr nicht viel sagen kann. Es sind wieder neue Jahrgänge und somit junge Talente dazu gekommen und es wird ein spannendes Rennen um den Gewinn des Titels geben. Unter den Spielerinnen des SV Lohhof befindet sich auch das Küken des Teams, Carina Malescha, die mit ihren erst 13 Jahren zur Meisterschaft der U18 mitfahren durfte. Man kann also gespannt sein, wie sich das Team um Mannschaftsführerin Maja Hammerschmidt schlägt. Verfolgen kann man die Ergebnisse unter http://www.volleyteam-berlin.de/ - ansonsten müssen die Fans des SV Lohhof Daumen drücken und auf den Nachbericht Anfang nächster Woche warten.