• 1_Damen1.jpg
  • 2_Herren1.jpg
  • 3_Damen2.jpg
  • 4_Herren2.jpg
  • 5_Damen3.jpg
  • 6_Damen4.jpg
  • 7_Damen5.jpg
  • 8_Jugend männlich gesamt.png
  • 9_Gesamt Jugend.png

Am vergangenen Samstagabend konnte das Team um Trainer Patrick Sprung vor begeistert mitgehenden Zuschauern in der "Muldentalhalle" in Grimma einen 3:1-Erfolg über das starke Team des VV Grimma feiern.

20181124_D1-Team-Grimma.jpg

 

Jubelakrobatik nach dem tollen Sieg gegen starke Gegnerinnen

Auf Seiten des SV Lohhof wurde Stefanie John als MVP ausgezeichnet, die Silbermedaille ging an die Spielerin Sandra Seyfferth von VV Grimma. Im ersten Satz konnte das Team von Trainer Patrick Sprung nicht genug Druck auf die Spielerinnen des VV Grimma ausüben. Auch konnten die Damen des SV Lohhof ihr eigenes Spiel nicht variabel genug gestalten und mit dem Block gegen den gegnerischen Angriff Punkte machen. Der erste Satz ging so völlig verdient mit 27:25 an den Gastgeber VV Grimma.

Im zweiten Satz stellte der Trainer Patrick Sprung das Team um. Das variablere Spiel zeigte sofort Wirkung. Die Mannschaft um Kapitänin Theresa Schieder verlor im Laufe des Satzes niemals die Konzentration und zeigte mit starken Leistungen ihre wahren Qualitäten. Den zweiten Satz gewannen die Damen des SV Lohhof mit 25:18 und markierten damit den Satzausgleich.

Trotz sehr guter Leistungen der Gastgeberinnen und des Hexenkessels am Austragungsort „Muldentalhalle“, wurde die starke Auswärtsleistung der SV Lohhof-Damen belohnt. Mit einer konstante Teamleistung gewann das Team um Theresa Schieder auch die Saätze drei und vier mit 25:19 und 25:18 Punkten. Damit stand am Ende gegen einen sehr starken Gegner das Endergebnis von 3:1 für den SV Lohhof fest.

Bericht: Johannes Dieterle
Foto: SV Lohhof