• 1_Damen1.jpg
  • 2_Herren1.jpg
  • 3_Damen2.jpg
  • 4_Herren2.jpg
  • 5_Damen3.jpg
  • 6_Damen4.jpg
  • 7_Damen5.jpg
  • 8_Jugend männlich gesamt.png
  • 9_Gesamt Jugend.png

Nach dem deutlichen 3:0-Heimsieg gegen die TG Bad Soden konnte die Mannschaft von Trainer Jürgen Pfletschinger am vergangenen Wochenende den nächsten Sieg draufsetzen!

 

20180131_SVL_D1-UndLos.JPG

Auf dem Weg zum nächsten Erfolg? (Foto: Robert Burschik)


Beim Auswärtsspiel gegen MTV Allianz Stuttgart II bewiesen die Damen des SV Lohhof ihre ansteigende Form erneut und fuhren den nächsten 3:0-Sieg (25:23, 25:15 und 27:25) ein. In dieser Deutlichkeit hat die Mannschaft diesen Sieg nicht erwartet! Umso größer war die Freude über und der Stolz auf diesen Sieg. Mit sechs Punkten zum Start der Rückrunde ist der Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle nun hergestellt und mit einem Sieg gegen die Nachwuchsdamen des VCO Dresden soll der Abstand zum Tabellenende nun weiter vergrößert werden.
Mit dem nächsten Gegner kommt ein Lohhofer Eigengewächs in die heimische Halle zurück: Elisabeth „Lisi“ Kettenbach hat zu Beginn dieser Saison den Weg nach Dresden eingeschlagen, um dort zusammen mit ihren Kolleginnen der Jugendnationalmannschaft zu trainieren und Erfahrung in der Bundesliga zu sammeln. Nichtsdestotrotz wird die Mannschaft des SV Lohhof in diesem Spiel alles daran setzen, dass Lisi aus diesem Spiel gegen VCO Dresden nur weitere Erfahrung mitnimmt. Die Punkte sollen in jedem Fall in Lohhof bleiben!


Für dieses Spiel hat Abteilungsleiter Matthias Kock das „Projekt 1000“ ins Leben gerufen. Wir wollen 1000 Zuschauer in der Halle begrüßen! Wir wollen zeigen, dass das auch in Lohhof möglich ist!

 

Dafür erhalten alle (!) Zuschauer freien Eintritt.

 

Die Kinder werden, wie immer, vom Kindergarten Champini betreut. Nehmen Sie alle Freunde, Bekannte, Nachbarn etc. mit und unterstützen Sie unsere Mannschaft zahlreich und lautstark! Der nächste Sieg dahoam soll in aller Deutlichkeit unter Dach und Fach gebracht werden. Die Mädels sind #onfire und wollen weiter auf der Euphoriewelle reiten!

Wir sehen uns am Sonntag, den 4.2.2018  um 16:00 Uhr

in der FOS / BOS an der Südlichen Ingolstädter Straße !

 

Bericht: Martina Banse